impressum

REPERTOIRE


Paul Rosner spielt nahezu die gesamte klassische und moderne Literatur für Violine solo, Konzerte mit Kammer- und Symponieorchester, sowie Werke für Violine und Klavier, Trios, Quartette, Quintette u.a. von:

Olivier Messiaen
Karlheinz Stockhausen
Bernd Alois Zimmermann

Als Solist und Kammermusiker spielt Paul Rosner zahlreiche Ur- und Erstaufführungen u.a. von:

Oskar Gottlieb Blarr
Thomas Bruttger
Edison Denisov
Violeta Dinescu
Sofia Gubaidulina
György Kurtág
Dragomir Jossifov
Christoph Mayer
Emanuel Moor
Bojidar Spassov
Cristoph Staude
Manfred Trojahn

AUFNAHMEN


u.a.
Deutschlandfunk, WDR, MDR, NDR
Radio Suisse Romande

u.a.
1993 Radio Bremen
Georg-Friedrich Schenck Klavier
Paul Rosner Violine
Ludwig van Beethoven "Kreutzer Sonate"

1997 Düsseldorf
Georg-Friedrich Schenck Klavier
Paul Rosner Violine
Sofia Gubaidulina "Der Seiltänzer"

2009 Kunnersdorf
György Kurtág "Kafka Fragmente" für Sopran und Violine
mit Annette Elster/Sopran, Paul Rosner/Violine